Migranten und Geflüchtete

Menschen die aus den unterschiedlichsten Gründen ihre Heimat verlassen und bei uns Schutz und einen neuen Lebensmittelpunkt suchen, benötigen unsere besondere Unterstützung. Wir helfen in allen Lebensbereichen und begleiten die Menschen beim Start in ein neues Leben.



Flüchtlingsbetreuung

Die Flüchtlinge, die aus Kriegs- und Krisengebieten kommen, brauchen in allen Lebensbereichen unsere Hilfe. Zuerst einmal sind das Unterbringung, Verpflegung, Bekleidung, Medizinische Versorgung.  Die Menschen benötigen aber vieles mehr, um sich bei uns einzuleben. Insbesondere sind das Vermittlung von Deutschkenntnissen und eine Orientierung in der neuen Umgebung und Kultur.

Wir beraten und begleiten Asylsuchende in den Kommunen Mörfelden-Walldorf, Groß-Gerau, Riedstadt, Trebur und Nauheim.

Bei allen Fragen rund um die Themen Asyl, Aufenthalt, Leistungsanspruch, Spracherwerb, Freizeitgestaltung und vieles weitere mehr  stehen wir Ihnen und Ihren Familie beratend und begleitend zur Seite.

Wenn Sie etwas spenden möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Kontakt
Diakonisches Werk Groß-Gerau/Rüsselsheim
Weserstraße 34
65428 Rüsselsheim

Tel.: 06142-6 80 41
E-Mail: info@diakonie-kreisgg.de



Ehrenamtskoordination in der Flüchtlingsbetreuung

Damit unsere ehrenamtlichen Helfer auch wirklich da eingesetzt werden können wo sie am dringendsten gebraucht werden, ist eine gute Vorbereitung und Koordination gefragt.

Die Ehrenamtskoordination  ist Ansprechpartner für ehrenamtlich Interessierte und bietet Qualifizierungsreihen und Fachtage für ehrenamtliche Helfer und Unterstützer in der Flüchtlingsarbeit an.

Zudem wird die Zusammenarbeit zwischen Kirchengemeinden, Diakonie und Ehrenamt gefördert.

Die Ehrenamtskoordination kann Ihnen auch bei der Umsetzung von Projekten in Ihrer Kommune behilflich sein.

Kontakt
Diakonisches Werk Groß-Gerau/Rüsselsheim
Frankfurter Straße 26
64521 Groß-Gerau

Tel.: 06152-171 99 49
E-Mail: info@diakonie-kreisgg.de



MIA – Arbeitsprojekt

Flüchtlingen mit einer Bleibeperspektive in Deutschland soll ein erster Kontakt zur Arbeitswelt ermöglicht werden, der den Einstieg in das Berufsleben erleichtert und die gesellschaftliche Integration fördert. Der hier stattfindende Kontakt zu Menschen außerhalb der Flüchtlingsunterkunft hilft den Teilnehmenden, den Alltag in einem ihnen fremden Land kennenzulernen und fördert den zwischenmenschlichen Austausch.

MIA ist ein Gemeinschaftsprojekt des Diakonischen Werks des Kreises Groß-Gerau und der Initiative Arbeit im Bistum Mainz.

Kontakt
Diakonisches Werk Groß-Gerau/Rüsselsheim
Frankfurter Straße 26
64521 Groß-Gerau

Tel.: 06152-171 99 49
E-Mail: info@diakonie-kreisgg.de



Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer

In der ersten Zeit wird Ihnen in  Deutschland vielleicht vieles fremd erscheinen. Was in Ihrer Heimat selbstverständlich und einfach war, funktioniert hier möglicherweise nach anderen Regeln.

Wir informieren und beraten Sie bei Fragen rund um Ihren Aufenthalt und um Ihr neues Leben in unserer Gemeinschaft.

Unser Angebot:
–  Unterstützung und Hilfe bei Fragen und Problemen rund um Ihren Aufenthalt
–  Hilfe bei der Integration
–  Unterstützung bei sozialen Fragen und zur beruflichen Integration
–  Gruppenangebote für Frauen mit und ohne Migrationshintergrund

Kontakt
Beratungszentrum
Schulstraße 17
64521 Groß-Gerau
Tel.: 06152-949 380
E-Mail: alb@diakonie-kreisgg.de